Kontakt

Martin Oschmann mail_icon
Daspelstraße 21
34128 Kassel

Telefon: 0561 70 55 21 99
kontakt@oschmanngarten.de

Gerbera Gartennpflege Kassel - Martin Oschmann

Martin Oschmann

Vorgartenneugestaltung 02/2016 Kassel

Indische Sandsteinplatten Apricot 60x40 cm, Randeinfassung aus Basaltkleinpflaster

Sandsteinplatten, Hauszuweg, Basalt pflaster Randeinfassung
Februar 2016

Hauszuweg vor der Verfugung mit VDW 840 K-1 Pflasterfugenmörtel

Hauszuweg vor der Verfugung mit VDW 840 K-1 Pflasterfugenmörtel

Bau der Randeinfassung aus Basaltkleinpflaster aug Drainagematte

Bau der Randeinfassung aus Basaltkleinpflaster aug Drainagematte

Vorgartenneugestaltung 02/2016

Vorgartenneugestaltung 02/2016

Naturstein-/Pflasterarbeiten 05/2014

Neugestaltung der Hauszugangswege und Terrassenflächen an Einfamilienhaus in Kassel im Mai 2014.

Indisches Kleinpflaster in Drainagemörtel

Indisches Kleinpflaster in Drainagemörtel

 

 

20140530_113731 20140530_113522 20140530_113435Materialien: Indischer Sandstein (Kleinpflaster) in Drainagemörtel verlegt und mit VDW 850 Pflasterfugenmörtel verfugt

 

Ligusterhecke 07/2013

Pflanzung einer Ligusterhecke (Ligustrum vulgare „Atrovirens“, Wintergrün) in Kaufungen.Handybilder 10.08.2013 018 (600x800) Handybilder 10.08.2013 013 (600x800)

Vorgarten im Blücherviertel 07/2013

Basaltkleinpflaster, Beetflächen vorbereitet für Bepflanzung mit Vinca minor (Bodendecker)

Basaltpflaster 26.07.2013 019 (800x600)

Basaltpflasterarbeiten

Spritzschutzstreifen, Beetfläche, Basaltpflaster 26.07.2013 017 (600x800)

Spritzschutzstreifen, Beetflächen

Vorbereitete Beetflächen, Sitzbank

Vorbereitete Beetflächen, Sitzbank

 

Neue Gärtnerin

20130705_144221Wir freuen uns Frau Christina Döhne in unserem Team begrüßen zu dürfen. Frau Döhne arbeitet seit 04.07.2013, als Gärtnerin (Fachrichtung Garten- u. Landschaftsbau),  in unserem Betrieb mit.

Ihre Hauptaufgabenbereiche sind die professionelle Gartenpflege sowie Fällarbeiten.

Investition in Akkumotorgeräte 2013

Akkubetriebene Heckenscheren, Blasgeräte und FreischneiderIm Frühjahr 2013 haben wir in Akkubetriebene Heckenscheren, Blasgeräte und Freischneider  investiert.

Damit sind wir auch für Arbeiten in lärmsensiblen Bereichen bestens aufgestellt und leisten, durch deutlich reduzierte Geräusch- und Abgasemissionen, unseren Beitrag zum Umweltschutz.

Auch unsere Mitarbeiter sind von der relativ neuen Technologie begeistert, da diese Geräte zum einen leichter sind und zum anderen wesentlich leiser als herkömmliche benzinbetriebene Motorgeräte.